Herbsturlaub mit dem Camper – die schönsten Ziele

1. September 2020

Die letzten warmen Sonnenstrahlen genießen, den Bäumen beim Farbwechsel zusehen und Urlaub abseits der Touristenströme genießen. Herbsturlaub bedeutet Reisen fernab des Massentourismus, günstigere Preise und vor allem weniger Menschenmengen und Ruhe an den schönsten Urlaubsorten. In diesem Blogartikel erfährst Du, wo Du im Herbst ein paar freie Tage mit dem Camper genießen solltest.

Der Sonne hinterher...

Der Sommer ging schon wieder viel zu schnell vorbei und eigentlich möchte man noch einmal ein paar warme Sonnenstrahlen tanken. Das denkt man sich bestimmt jedes Jahr. Nichts leichter als das – denn ein Herbsturlaub mit dem Camper eignet sich dafür ideal. So bist Du super flexibel und kannst ganz einfach schauen, wo das Wetter gerade schön und warm ist. Ganz nach dem Motto „der Sonne hinterher“.

Schöne Spätsommertage in Piemont

Mit durchschnittlichen 15°C im Oktober kann es in Piemont durchaus auch mal kühl werden. Trotzdem ist diese Region Italiens auf jeden Fall einen Besuch im Herbst wert! Piemont grenzt an Frankreich und an die Schweiz und liegt wunderschön gelegen am Fuße der Alpen.

Besonders zu empfehlen ist die Region rund um den Lago Maggiore. Die Blätter färben sich rot und die Natur um den See zeigt nochmal vor dem Winter was sie zu bieten hat. Besonders zu empfehlen sind hier längere Spaziergänge oder eine Schifffahrt. Nicht zu vernachlässigen sind auch die Städte Langhe e Roero und Turin. In Turin findet Ihr tolle Kultur und könnt u.a. Schlösser und eine tolle Altstadt erkunden. Mit den angenehmen Herbsttemperaturen bietet die wunderschöne Region aber auch perfekte Bedingungen zum Wandern, denn von kleinen Spaziergängen bis großen Wanderungen ist für jeden etwas dabei. Aber auch zum Radfahren eignet sich Piemont perfekt.

Piemont ist außerdem wegen seiner tollen Küche bekannt. Denn hier ist der weltbekannte „Barolo“ zu Hause. Das ist ein trockener Rotwein der zu den besten Weinen der Welt gehört. Aber auch der beliebte Alba Trüffel kommt aus der Gegend. Im Spätherbst ist Erntzeit und somit ist Piemont ein beliebtes Ziel für Touristen.

Kuschelige Herbsttage in der Niederlande

Wer es ein wenig kühler mag, der ist in der Provinz Zeeland in Holland genau richtig! Die Region ist nicht nur ein tolles Ziel im Sommer, sie bietet wunderschöne Natur auch im Herbsturlaub. Die Küstenlandschaft besteht aus mehreren Inseln und bietet abwechslungsreiche Natur.

Im Herbst ziehen die ersten Winde auf und kaum an einem anderen Platz kann man jetzt besser beobachten, wie sich die Zugvögel allmählich auf den Weg in den warmen Süden machen. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es zu genüge. Ob mit Meerblick oder ohne. Hier ist für jeden Camper etwas dabei.

Meist überfüllte Städte wie Domburg oder Westkapelle und sogar Renesse sind im Herbst nicht mehr überlaufen. Und so lassen sich Tee und vielleicht auch ein Stück niederländischer Kuchen entspannt genießen. Aber auch die Stadt Zierikzee sollte man sich nicht entgehen lassen. Hier gibt es viele Geschäfte zum Shoppen und einen typischen Marktplatz, der rundherum mit Lokalen gesäumt ist. Aber nicht nur die Innenstadt ist einen Abstecher wert, sondern auch die Hafenpromenade. Hier lassen sich nicht nur die typischen Yachten finden, sondern auch einige Muschelkutter, die auch noch in Betrieb sind und früh am Morgen die Muschelbänke der Nordsee abernten. Frische Muscheln und natürlich auch Fisch lassen sich perfekt auf der Terrasse eines Restaurants der Promenade genießen.

Herbstwanderungen in Südtirol

Südtirol ist perfekt für ein Mikroabenteuer an langen Wochenenden. Aber auch ein längerer Herbsturlaub lässt sich hier genießen. In Südtirol kommen Herbstgefühle auf, denn die Wälder färben sich goldgelb und sonnenreiche Tage mit bis zu 20°C gibt es auch in dieser Jahreszeit noch genug. Das milde Klima lädt hier vor allemzu Wanderungen, Radtouren und Sonne tanken ein.

Ein besonderes Highlight in Südtirol bietet die Genusszeit „Törggelen“. Sie beginnt, sobald nahezu alle Trauben geerntet sind und sich das Weinlaub goldgelb färbt. Die Einheimischen nennen den jahrhundertealten Brauch sogar ihre „fünfte Jahreszeit“. Hierbei werden gemütliche Herbstwanderungen mit kulinarischem Genuss verbunden. Dort, wo Kastanien und Wein wachsen, öffnen von Anfang Oktober bis Ende November Buschenschänke und Hofschänken ihre Bauernstuben. Die Wirte bringen Südtiroler Köstlichkeiten wie hausgemachte Schlutzkrapfen, Knödel, Surfleisch und Hauswürste mit Sauerkraut, süße Krapfen und gebratene Kastanien auf den Tisch. Auch der Wein aus der Region darf hier natürlich nicht fehlen.

Ein besonders schöner Wanderweg ist der Wanderweg Kastelaz. Dieser befindet sich in der Umgebung Bozen, bietet tolle Blicke auf das Tiroler Unterland und führt durch die schönen Weinberge der Region. Mit einer Dauer von ca. 2,5 Stunden ist die kleine Wanderung perfekt für die ganze Familie. Hier findest Du nochmal die ausführliche Wanderroute.

Entspannte Tage an der Ostsee

Herbsturlaub an der Ostsee mit dem Camper bedeutet leere Strände und immer die Chance auf einen Strandkorb, ohne dafür in aller Frühe aufstehen zu müssen. Zudem zeigt die einzigartige Natur der Ostsee noch einmal alles, was sie zu bieten hat. Denn wenn im Herbst die Sonne tiefer steht, kann man ein faszinierendes Farbenspiel über der Ostsee erleben.  Ein Spaziergang am Strand wird zum Erlebnis für die Sinne. Durch die fast bedrohlich wirkenden dunklen Wolken bricht stellenweise die Sonne und taucht alles in ein ganz besonderes Licht. Wer gern fotografiert und malt, sollte sich dieses Naturschauspiel auf keinen Fall entgehen lassen.

Zudem bietet der kilometerlange Strand von Warnemünde im Herbst optimale Bedingungen zum Kiten und Surfen. In dieser Jahreszeit gibt es nämlich oft Tage, an denen der Wind aus nördlichen bis westlichen Richtungen und mit Geschwindigkeiten von mehr als 15 Knoten weht. Ideale Wellen zum Surfen und angenehme Wassertemperaturen locken viele Sportler in dieser Zeit auf das Wasser.

Weintour in Deutschland

Herbst bedeutet Hochsaison für Winzer und Weinliebhaber und Deutschland bietet viele tolle Strecken durch die Weinberge.

Die 204 Kilometer lange Weinstraße Taubertal ermöglicht es nicht nur 3 Weinbaugebiete zu erleben, sondern bietet auch wunderschöne Natur zwischen Weinbergen und schönen Städtchen und Gemeinden. Am Tauberlauf treffen die Anbaugebiete Baden/Bereich Tauberfranken, Franken/Bereich Mainviereck und Maindreieck sowie Württemberg/Bereich Tauber aufeinander und bieten somit viel Abwechslung. Starten kannst Du Deine Tour im badischen Bereich in Wertheim und von hieraus kannst Du die Fahrt entlang der Weinstraße mit dem Ziel Niederstetten im Anbaugebiet Württemberg genießen. Entlang der Strecke erwarten Dich zahlreiche Winzerbetriebe, Weingärtner, Winzergenossenschaften sowie sehenswerte Städte und Gemeinden.

Gerade im Herbst ist die Natur im Taubertalbesonders schön, denn die Weinhänge und Bäume färben sich langsam ins Gelb-Rötliche und die letzten warmen Sonnenstrahlen scheinen über die Hänge. Hier lässt sich entspannt Sonne tanken und die Seele baumeln.

Nachtrag: 

Zu beachten bei der Reiseplanung sind natürlich immer die aktuellen Reisewarnungen. Von der Reise in Risikogebiete raten wir grundsätzlich ab.

 

Packliste für den Herbsturlaub mit dem Camper

Warme Kleidung empfiehlt sich natürlich für einen Campingtrip im Herbst und vor allem der Zwiebellook ist im Herbst Dein bester Freund. So bist Du perfekt vorbereitet für kühlere Morgen und warme Nachmittage. Auch solltest Du festes Schuhwerk nicht vergessen und der ein oder andere Schal und eine feste und warme Jacke sollte natürlich auch nicht fehlen. Für angenehme Nächte solltest Du einen warmen Schlafsack mitnehmen. Bei Campern wie unseren, die über Standheizung verfügen, brauchst Du Dir über die Wärme Nachts aber keine Gedanken machen.

Leere Strände und nicht mehr überfüllte Touristenhotspots, aber auch angenehme Temperaturen und tolle Natur sind nur einige Argumente für einen Herbsturlaub mit dem Camper. Eine wärmere Jacke und feste Schuhe eingepackt und schon kann es losgehen – und worauf wartest Du noch?

Wir wünschen eine gute Reise und einen erholsamen Urlaub!