9 Camping-Ausflugsziele um Stuttgart: Nachhaltig Reisen

6. April 2022

Urlaub in der eigenen Region. Haben wir das in den letzte Jahren nicht allzu oft gehört und gemacht? Vielleicht. Aber wir finden auch, dass es zu Hause immer noch am schönsten ist. Und damit meinen wir nicht die eigenen vier Wände. Diese ersetzten wir einfach durch mobile vier Wände: einen Camper. Somit wird der Urlaub in der Region zu einem echten Roadtrip Abenteuer!

Wir zeigen Dir, was die Umgebung rund um Stuttgart zu bieten hat. Es gibt eine Menge Ausflugsziele zu entdecken – und das alles mit einer Tankfüllung! Damit bist Du trotz der steigenden Spritpreise low-budgt unterwegs. Zudem hast Du im Vergleich zu einer Flugreise einen verschwindend geringen ökologischen Fußabdruck und mindestens genau so viel Spaß.

Mit einmal Tanken: 9 Ausflugs-Ziele um Stuttgart

Das nächste Abenteuer liegt also nur eine Tankfüllung entfernt. Unser größtes Camper Model, der VW Grand California, hat eine Tankfassung von 80 Liter Kraftstoff. Wenn Du umweltschonend fährst, kommst Du damit über 900 km weit.

Und in diesem Radius haben Ausflugsziele rund um Stuttgart einiges zu bieten – von Weinbergen über Seen bis hinüber nach Straßburg in Frankreich und wieder zurück Richtung Stuttgart über die Schwäbische Alb und verschiedene Märchenschlösser. Bist du bereit für unser 9 Ausflugsziele rund um Stuttgart?

Ausflugsziele Stuttgart: Auf zum See

Gleich drei Seen sind nur einen Katzensprung von Stuttgart entfernt und die perfekten Ausflugsziele: Der Bärensee, der Neue See und der Pfaffensee. Die drei Stauseen sind in einer idyllischen Park mit Birken und Trauerweiden eingebettet und sind perfekt für einen Tagesausflug von Stuttgart aus. Es gibt mehrere Bademöglichkeiten und die weitläufige Landschaft lädt zum Radfahren ein.

Angrenzend an die Seen befindet sich ein Rot- und Schwarzwildpark. Bei einem ausgiebigen Spaziergang kann man die Tiere bestaunen und anschließend bei Kaffe und Kuchen im Bärenschlössle die Aussicht über den See genießen.

Weinwanderung bei Besigheim

Du warst nicht in Stuttgart, wenn Du keine Wein-Wanderung gemacht hast! Anstatt der beliebten Routen nahe Stuttgart haben wir ein Geheim-Tipp für Dich: Die Felsengarten-Tour bei Besigheim.

Nur 33 km von Stuttgart entfernt schlängelt sich die Wanderung durch die Weinberge an der Neckarpromenade, durch atemberaubende Schluchten und beeindruckt durch weitläufige Aussichten auf Reben- und Felskulisse. Zur Stärkung kannst Du im urigen Besigheim auf Wein und Maultaschen eine Pause einlegen. Die Tour ist ca. 18 km lang und Du solltest 5 Stunden dafür einplanen.Hier gehts zur genauen Wegbeschreibung.

Bad Wildbad: Ausflüge im Schwarzwald

Raus aus der Stadt und rein ins Grüne! Der Schwarzwald liegt 60 km von Stuttgart entfernt und ist ein vielseitiges Ausflugsziel. Bad Wildbad liegt im Norden des Schwarzwalds und ist der perfekte Ausgangspunkt für diverse Ausflüge.

Für alle Aktiven gibt es in der Region rund 250 km ausgeschilderte Wanderwege. Einen Teil davon kann man auch mit dem Rad entdecken. Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte unbedingt den Baumwipfelpfad besuchen. So ist man der Sonne noch näher und schreitet über die majestätischen Baumkronen des Schwarzwalds. Auch Genießer kommen auf ihre Kosten. Bad Wildbad hat eine lange Historie von Thermalbädern, die zum Entspannen einladen.

Camping Tipp: In der Nähe der Stadt idyllisch am Park gelegen, gibt es auch Camper Stellplätze. So bist Du quasi vor den Toren der Stadt und doch im Grünen.

Straßburg - Ausflüge nach Frankreich

Mit 150 km Entfernung von Stuttgart ist die Etappe nach Straßburg die längste – und dafür wird man am Ende mit französischem Käse und Wein belohnt. Das Städtchen im Elsass ist eines der beliebtesten Ausflugsziele Europas und ist die Verbindung der deutschen und französischen Kultur. Das schlägt sich auch in der außergewöhnlichen Architektur nieder. Neben dem Straßburger Münster solltest Du unbedingt die 21 Brücken und Stege im Gerberviertel überqueren, durch die Neustadt schlendern und mit dem Floß durch das Feuchtgebiet Le Grand Ried fahren.

Camping Tipp: Mit deinem Camper kannst du bequem im städtischen Naturpark stehen.

Tübingen - Ausflugsziele um die Studentenstadt

Zurück in Baden Württemberg ist Tübingen eines der beliebtesten Ausflugsziele von Stuttgart aus. Die lebendige Stimmung in der Studentenstadt ist ansteckend und in der von Fachwerk geprägten Altstadt gibt es viele Attraktionen und versteckte Winkel zu entdecken. Wer von Tübingen aus in Grüne möchte, kann Ausflüge in den Naturpark Schönbuch machen. Besonders im Frühling blüht hier alles, aber der Park ist zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert.

Camping Tipp: Der Campingplatz Neckar Camping ist direkt am Wasser gelegen und nicht weit von Tübingen entfernt.

Ausflugsziele in der Schwäbischen Alb

Bad Uracher Wasserfall

Wer Berge sehen möchte, muss keine Ausflugsziele in weiter Ferne aufsuchen. Die Schwäbische Alb befindet sich quasi vor der Haustür von Stuttgart… also 48 km entfernt.

Einer von vielen Ausflugstipps ist eine Wanderung zu dem Wasserfall von Bad Urach. Den Camper oder das Auto kannst du am Wanderparkplatz Maisenbach stehen lassen und von da aus die 4 km lange Wanderung starten – die Route ist auch gut für eine Familie mit Kindern und Hund geeignet. Wer es etwas anspruchsvoller möchte, kann die Tour beliebig verlängern.

Der Wasserfall von Bad Urach ist einer der beeindruckendsten in Deutschland. Das Wasser fällt aus 37 m Höhe in die Tiefe und plätschert dann über moosige Felsen hinab ins Tal. Ein weiteres Highlight ist die natur-belassene Steintreppe, die sich das Wasser gesucht hat. Sie selbst und lass Dich verzaubern!

Camping Tipp: Wer mit dem Camper anreist, kann sich entweder auf den Wohnmobilstellplatz in Bad Urach oder auf den Campingplatz stellen. Hier findest Du weitere Infos.

Hohenurachsteig & Burgruine

Wunderbare Wanderungen gibt es auch bei dem Ausflugsziel Hohenurachsteig, das 45 km von Stuttgart entfernt ist. Vom Park & Ride Parkplatz in Bad Urach starten mehrer Touren. Wir empfehlen Dir die 7,5 km lange Rund-Tour zu der Burgruine. Die Route schlängelt sich über Wiesen, durch Wälder und über Felsen hinauf zur Ruine. Oben angekommen hast Du eine atemberaubende Aussicht über das Tal.

Zum Wandern solltest du 2,5 Stunden einplanen. Nimm Dir aber ruhig etwas mehr Zeit und ein Picknick mit. Dann kannst Du oben auf der Burg an der frischen Luft essen und die Sonne genießen.

Camping Tipp: Am besten kombinierst Du die Wanderung mit einem Besuch der Wasserfälle und bleibst über Nacht auf einem der oben genannten Campingplätze.

Burg Hohenzollern

Auf über 800 Höhenmetern thront die majestätische Burg Hohenzollern inmitten der Schwäbischen Alb. Sie ist eines der Highlights der Ausflugsziele rund um Stuttgart.

Im 19. Jahrhundert errichtet Friedrich Wilhelm IV. von Preußen die Burg als Stammsitz seiner Familie. Noch heute ist die Burg im Privatbesitz des Fürstenhauses Hohenzollern und der preußischen Linie. Die Räumlichkeiten sind daher alle im besten Zustand. Ein Besuch gleicht daher einer Zeitreise in die Ära der Könige und Prinzessinnen.

Kommen wir zu den Einkehrtipps: Hier können wir das burgeigene Café-Restaurant empfehlen. In diesem werden heimische Speisen serviert und im Frühling und Sommer sitzt man in einem der schönsten Biergärten der Umgebung.

Camping Tipp: Mit Blick auf die Burg, kannst du es Dir auf dem Zollernalbcamping Campingplatz mit Deinem Camper gemütlich machen.

Schloss Lichtenstein

Auf Deiner To-Do Liste mit Ausflugszielen um Stuttgart sollte das Schloss Lichtenstein auf keinen Fall fehlen! Es liegt nahe der Burg Hohenzollern und ist knapp 60 km von Stuttgart entfernt. Zurecht nennt man es auch das Märchenschloss Württembergs. Im spätromantischen Stil wurde es Mitte des 19. Jahrhunderts nach einer Romanvorlage auf einem Felsen gebaut.In einer 30-minütigen Führung kann man die Räumlichkeiten bestaunen und anschließend den Ausblick genießen.

Camping Tipp: Auf dem Parkplatz Lichtenstein unterhalb des Schlosses, kannst Du sogar mit Deinem Camper über Nacht bleiben.

Unser Fazit: Daheim kann es durchaus sehr schön sein! Man muss garnicht weit von Stuttgart weg, um einen abwechslungsreichen Urlaub zu haben: Es sind charakterstarke Städte in der Umgebung, man kann in abwechslungsreichen Landschaften wandern gehen und Märchenschlösser besuchen. Wenn Du alle 9 Ausflugsziele zu einer Route verbindest, hast Du einen Route von ca. 500km und damit noch reichlich Puffer, damit Du Deinen Roadtrip noch ganz individuell und spontan ausweiten kannst. Deinem „Eine-Tankfüllung-Roadtrip“ um Stuttgart steht also nichts mehr im Weg!